Verzögerungen, WLAN, Informationen


EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,794
Age
43
Location
Ingolstadt
Flyn said:
würde das die akkulaufzeit nochmal veringern oder macht das keinen unterschied aufgrund der leistungsgrenze des usb ports an der pandora?
und wäre es softwaretechnisch möglich die 2 dranhängenden usb clients unterschiedlich zu priorisieren, also dass der usb wlan stick mehr durch den flaschenhals (usb port) jagen darf als meine angeschlossene usb platte mit der ich auch gleichzeitig gerade daten rüberkopiere?

Wie das mit der Datenübertragung geht, weiß ich nicht... wie macht man das am PC? :)
Akkulaufzeit verringert sich mit einer Festplatte sicher - denn der WLAN-Stick frisst gerade mal ein viertel der max. USB-Anschluß-Leistung...
Die würde aber auch fressen, wenn Du intern WiFi nutzen würdest ;)

Gerade mal getestet:
Pandora mit internem WiFi läuft braucht ca. 1950mW. Pandora mit externem WiFi ca. 2100mW.
Macht nicht wirklich viel mehr aus.
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,167
Location
germany
Website
Visit site
Aber internes WiFi braucht ja auch schon recht viel Strom. Kann man während des surfens untertakten, oder benötigen Browser und WLan die vollen 500MHz? Ich würde meine Pandora gern so takten, dass keine überzähligen MHz verschwendet werden und unnötig Strom ziehen. Aber mit etwas Glück wird die Pandora sowas hoffentlich von alleine hinbekommen. ;)
Ich hatte einen Artikel im SPON über das neue iPad überflogen. Laut ersten testern soll das olle Ding 10-12 Stunden unter Vollast durchhalten, also WLan, Video guggen, zocken... DAS kann ich mir kaum vorstellen. Bei nem 9,7" Bildschirm und nem 1GHz (ARM) Prozessor UND WLan noch 10h Akku? Der hat sicher nicht mehr Kapazität als der von der Pandora, echt strange. :confused:??
Aber falls das stimmt bin ich optimistisch, dass ma nauch aus der Pandora noch viel mehr an Akkulaufzeit rauskitzeln kann, wenn alle Stromsparfeatures funzen. :) ich hoffe, die werden irgend wann in vollem Umfang gehen und nicht ähnlich dem WLlan Problem an unergründlichen hardware/Software-Macken scheitern.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,794
Age
43
Location
Ingolstadt
Grad nochmal mit MWeston gesprochen:
Seine Verbrauchstests waren mit niedrigster Displayhelligkeit - meine mit der höchsten :)
Der Stick verbraucht demnach sogar weniger Strom als das interne Modul...

Und ja, klar kannst Du den Maximalen Takt runterfahren und ein wenig sparen - wobei der Prozessor bei weitem nicht soviel verbraucht wie das Display.
Wenn das Display aus ist, hält eine Akkuladung bei 500MHz ca. 18 Stunden.

Hier also noch kurz Pro und Cons des Sticks.

Pro:
* Braucht weniger Strom
* Geht jetzt schon ;)
* Kann bis zu 150MBps (intern gehen nur 54MBps)
* Kann auch bei anderen Geräten (Netbook, PC, etc.) verwendet werden

Cons:
* Steckt hinten drin (auch wenn er nur klein ist)
* Will man noch ein USB-Gerät nutzen, braucht man einen Host oder Adapter für den Mini-USB OTG

Wer also nicht ein weiteres Gerät gleichzeitig beim Internet Surfen an den USB-Host anschließen will, hat eigentlich keinen Nachteil.
Wenn man mehr als eines anschließen will, braucht man eh einen Hub dazwischen - und da kann dann auch wieder der Stick dran.

Alles in allem also eine gute Lösung bis alles läuft, denke ich :)
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
11,450
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
EvilDragon said:
Grad nochmal mit MWeston gesprochen:
Seine Verbrauchstests waren mit niedrigster Displayhelligkeit - meine mit der höchsten :)
Der Stick verbraucht demnach sogar weniger Strom als das interne Modul...

Und ja, klar kannst Du den Maximalen Takt runterfahren und ein wenig sparen - wobei der Prozessor bei weitem nicht soviel verbraucht wie das Display.
Wenn das Display aus ist, hält eine Akkuladung bei 500MHz ca. 18 Stunden.

Hier also noch kurz Pro und Cons des Sticks.

Pro:
* Braucht weniger Strom
* Geht jetzt schon ;)
* Kann bis zu 150MBps (intern gehen nur 54MBps)
* Kann auch bei anderen Geräten (Netbook, PC, etc.) verwendet werden

Cons:
* Steckt hinten drin (auch wenn er nur klein ist)
* Will man noch ein USB-Gerät nutzen, braucht man einen Host oder Adapter für den Mini-USB OTG

Wer also nicht ein weiteres Gerät gleichzeitig beim Internet Surfen an den USB-Host anschließen will, hat eigentlich keinen Nachteil.
Wenn man mehr als eines anschließen will, braucht man eh einen Hub dazwischen - und da kann dann auch wieder der Stick dran.

Alles in allem also eine gute Lösung bis alles läuft, denke ich :)

Ich denke eher es ist die bessere Lösung als das serienmäßige Wifi.., ich mein das Teil ist schneller, es braucht weniger Strom und vor allem: es macht die Kunden glücklich und an der Internen Lösung kann man immer noch arbeiten.., :juhu:

edit: Und zu deiner Vergesslichkeit von der Composetaste: Schreibe einfach eine kleine Textdatei und lege diese auf dem Desktop ab, dann hast du immer einen Spickzettel.. :ph34r:
 

psyco001

Still Fresh
Joined
Nov 12, 2007
Messages
260
Bluetooth wurde doch schon offt geschrieben das das bereits wunderbar funktioniert!
 

morq

Still Fresh
Joined
Jan 3, 2009
Messages
1,329
Ja, der könnte es sein.
btw: Wird bei Amazon jetz ALLES zusammen mit einem HDMI kabel angeboten? Erst bei PC Spielen, dann bei Büchern und jetz auch noch bei Hardware -.-
 

Bene345

Newbie
Joined
Oct 13, 2009
Messages
83
Location
Runkel
ICQ
495167259
LOCATION
Runkel
Der Wlan USB-Stick ist durch seine geringe Größe besonders gut für
soetwas wie die Pandora geignet, er stört nich beim zocken und
fällt nicht so auf :yes:
 

CF-Freakx

Still Fresh
Joined
Oct 28, 2009
Messages
253
@ED

ich kann mich nich GGAAAANNZZZ zufällig auch als einer der hinteren vorbesteller für den Wifi-Stick melden, oda? :rotfl:

ps. irgentwie mein ich das schon ernst was da oben steht, wären ja (fast) nur Vorteile,

achja, schieckes Video, man sieht den Wifi stick wirklich kaum,zum glück war das video in HD verfügbar... zu glück für DICH :slap: lol


irgentwie glaub ich nicht, das es ein Hardware fehler ist.. sonst würde i-net ja GAR nichts machen.



Also noch gute nacht und nicht noch zulange WoW Zocken, der Menschliche-Körper braucht sein 2 1/2 stunden schlaf :juhu:
 

jazzman

Newbie
Joined
Jul 13, 2009
Messages
53
Guten Morgen...da es noch keinen offiziellen Blogeintrag dazu gibt, wo kann man sich jetzt für die Lösung mit W-Lan Adapter als Vorbesteller melden und wie läuft das dann ab? Vielen Dank und frohe Ostern :)
 

Blizzard22

Newbie
Joined
Apr 2, 2010
Messages
12
Age
27
Location
Achim
LOCATION
Achim
Ich finde die Pandoras sollten lieber auf eventuelle Fehler überprüft werden anstatt einen zusätzlichen w-lan stick dazuzugeben.
Wartet doch noch ein bischen, Geduld hattet ihr/wir schon genug!
Ich z.B. benutze den Pandora meistens online.
Emulatoren habe ich genug auf der psp daher wird die Pandora als "Heimcomputer" genutzt.
Evil dragon bitte stimme auf keinen fall für den stick!
Das wird alles nochmal unnötig kompleziert machen!
Und ihr müsstet draufzahlen und das finde ich nicht ok.
Vielleicht gehen die Probleme in ein paar Tagen weg, könnte aber auch wochen dauern.
Geduld Leute, Geduld!
 

Letalis Sonus

Advanced Member
Joined
Mar 5, 2009
Messages
1,485
1. Sind von dieser Lösung zunächst einmal nur die ersten 1000 betroffen und
2. Wird jeder betroffene sowieso vorher gefragt ob er mit der Lösung einverstanden wäre. Wenn nicht, freut sich jemand mit einer höheren Nummer.
 

Snoopy2009

Member
Joined
Mar 17, 2009
Messages
248
Blizzard22 said:
Ich finde die Pandoras sollten lieber auf eventuelle Fehler überprüft werden anstatt einen zusätzlichen w-lan stick dazuzugeben.
Ich würde an Stelle von OP auch nicht mit unklarem WLAN-Problem ausliefern.

Zum Einen ist es für OP ein finanzieller Zusatzaufwand, der eigentlich nicht nötig wäre. Um bisschen Verzögerung einzusparen gibt man zusätzlich Geld, das eh nicht im Überfluss vorhanden ist, aus? Das spielt meines Erachtens bei der langen Verzögerung nun auch keine Rolle mehr, wenn es noch zwei, drei Wochen länger dauert, bis das mit dem WLAN geklärt ist.

Und zum anderen werden die Testberichte über die Pandora vermutlich schlechter ausfallen, wenn da ein Ersatzstick für WLAN mitgeliefert werden muss, weil das interne WLAN bis jetzt nicht zufriedenstellend zum Laufen gebracht worden ist. Das bleibt dann negativ hängen und diese schlechte Presse könnte man sich sparen, wenn man einfach noch so lange wartet, bis das interne WLAN wie gehofft funktioniert.
 

Karotte

Newbie
Joined
Jul 10, 2008
Messages
68
Wo ist das Problem? Es wird gefragt, ob man eine Pandora ohne WLAN dafür mit Stick nimmt. Wer sollte das negativ bewerten?
Und wenn man es nüchtern betrachtet, ist die Stick Idee billiger als ein Hardware defekt! Denn wenn dass Team bekannt gibt, die Hardware ist schuld, lässt sich das wahrscheinlich bei den ersten 1000 Boards nicht mehr ändern und ich denke kaum dass es 1000 Besteller gibt, die unter der Gewissheit eines nicht funktionsfähigen WLANs die Stick Variante wählen!
Also hätte ich jetzt das Angebot, würde ich ja sagen und hoffen dass es ein Softwareproblem ist. Könnte andernfalls aber damit leben. Wüsste ich es, würde ich nein sagen!
Und bis die erste Pandora das Werk verlässt, ist ja noch Zeit!
 

Snoopy2009

Member
Joined
Mar 17, 2009
Messages
248
Karotte said:
Wo ist das Problem?
Das Problem ist, dass OP Mehrkosten auf sich nimmt. Zuerst mal für den Stick, den sie beilegen wollen und dann auch für die eventuellen Umtauschaktionen, falls sich das WLAN-Problem als Hardwarefehler herausstellen sollte.

Und ich frage mich halt, warum OP das macht. Es ist vermutlich eh nicht zu viel Geld da und es wurde ja auch an vielen Punkten bewusst gespart, um die Kosten für die Pandora niedrig zu halten.

Wieso werden jetzt hunderte Sticks gekauft und setzt sich dem finanziellen Risiko eines Umtausches von Boards aus? Die Pandora lässt jetzt schon seit über 1,5 Jahren auf sich warten. Wieso wartet man jetzt nicht noch zwei Wochen mehr und versucht in der Zeit, den Fehler beim WLAN zu beheben. Dann würden keine Zusatzkosten für OP anfallen.
 

Xant

Newbie
Joined
Aug 30, 2006
Messages
690
Age
43
Location
Pfalz
LOCATION
Pfalz
1. es ist ja nicht gesagt das es "nur" ein paar wochen dauert den fehler zu finden.

2. nach 1 1/2 jahren warten ist es echt genug und da kommt es mir persönlich durchaus auf die "paar" tage oder "paar" wochen an, diese 1 1/2 jahre warterei bisher waren nämlich alles mal ein "paar" tage/wochen "2 months" an ununterbrochenen verschiebungen.

daher will ich jetzt endlich mein gerät, und ich will noch nicht mal einen wifi stick dazu.
ich sehe da auch kein problem, die leute werden gefragt, wer will greift zu und wer warten will kann warten.
das sich für op kosten für die sticks ergeben ist zwar schade aber meiner meinung nach unvermeidbar.
es muss jetzt endlich mal anfangen etwas unter die leute zu bringen, man kann die erwartungshaltung nicht unendlich aufrecht erhalten.

das kritische sind leute wie z.b parallax der droht schlechte werbung zu machen, einer erreicht nicht viel und wird hier im forum belächelt/abgetan wegen solcher äuserungen, aber denkt ihr nicht das von denen die langsam immer angepisster werden und canceln nicht ettliche von der pandora abraten werden mit begründungen wie varporware/unseriös/1 1/2 jahre rum....das wird eh nix/hardware unausgegoren(wifi) ?

und da immer wieder leute aufspringen,canceln,aufspringen,canceln etc. könnte sich ein negatives bild der pandora und der firma open pandora schneller durchsetzen als man glaubt.
 

morq

Still Fresh
Joined
Jan 3, 2009
Messages
1,329
Snoopy2009 said:
Blizzard22 said:
Ich finde die Pandoras sollten lieber auf eventuelle Fehler überprüft werden anstatt einen zusätzlichen w-lan stick dazuzugeben.
Ich würde an Stelle von OP auch nicht mit unklarem WLAN-Problem ausliefern.
Es werden doch jetz eh erstmal nur die Boards ausgeliefert die eh schon fertig produziert wurden. Entweder die Boards sind ok, dann gibts keine Probleme, wenn sie doch nicht ok sind, kann man sie Fixen/bzw austauschen --> höstens mehrkosten für Versand, mehr auch nicht.
Vorteile wenn man jetz schon verschickt sind klar: Die ersten Besteller haben endlich ihre Prandora. 700-1000 Leute die ihre Pandora haben, da sind sicher auch paar entwickler bei, oder auch einfach nur leute die bugs finden.
Hat ja echt keinen Sinn die fertigen Boards zurückzuhalten.
 
Top